Müllfreier Scheuermilch-Ersatz

Ich habe euch ja bereits erzählt, wie ich meine Böden, meine Küche und mein Badezimmer reinige, wenn es keine großen Verschmutzungen gibt. In diesem Beitrag geht es um ein Rezept, das mir selbst bei den härtesten Verschmutzungen hilft: Natron-Paste. Und es ist fast noch einfacher als der Essigreiniger.

Wie es geht

Im Prinzip benötigt ihr wirklich nur Natron und Wasser. Mischt einfach zwei Teile Natron mit einem Teil Wasser. Wichtig: Kaltes bis maximal lauwarmes Wasser nutzen, sonst reagiert Natron zu einer Lauge. Im Prinzip kann dann schon losgeputzt werden. Ihr verwendet die Paste wie herkömmliche Scheuermilch. Mit dem Unterschied, dass ihr ganz genau wisst, was in der Paste drin ist. Bei mir kommt sie vor allem in der Badewanne zum Einsatz, aber auch meine Waschbecken werden regelmäßig damit gereinigt. Ihr solltet aber beachten, dass ihr die Paste jedes Mal frisch anrühren müsst – sie wird nämlich schon nach ein paar Tagen steinhart. Auf Vorrat produzieren ist also leider nicht möglich, aber im Endeffekt auch nicht nötig. Schließlich geht das Anrühren super schnell.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s