Beiträge zum Thema Politik

Hervorgehobener Beitrag

Warum wir mit Grünem Kolonialismus keine nachhaltige Zukunft schaffen

E-Autos, Windkrafträder, Solaranlagen: Das sind die Namen der Zukunftstechnologien, die uns vermeintlich retten werden. Vor der Klimakrise, der Erderwärmung und Extremwetterereignissen. Uns? Mit uns ist in diesem Fall leider nicht die Menschheit im Sinne aller Menschen gemeint, sondern nur der globale Norden. 

Letzte Beiträge
person holding injection

Impfgegner:innen – Gefährden sie die Gesellschaft?

Während sie vor der Covid-19 Krise noch als sonderbare Kleingruppen galten, mit denen sich primär Eltern rumschlagen mussten, die Angst um ihre Kinder hatten, sind sie mittlerweile jedem bekannt: Impfgegner:innen. Über 90 Prozent der Kinder in Deutschland sind gegen Masern, Mumps und Röteln geimpft. Die Impfbereitschaft in Deutschland ist also eigentlich groß. Doch die Skepsis…

Klima

Klima-Rückblick 2021: Und wieder nichts gelernt

Ein Kommentar von Marisa Becker Während wir das Jahr 2019 noch optimistisch als Klimajahr betitelten und damit leben konnten, dass 2020 vollständig unter dem Stern der Corona-Pandemie stand, bleibt uns für 2021 nichts anderes übrig außer festzuhalten, dass wir es doch tatsächlich vergeigt haben. Und zwar auf ganzer Linie. Warum 2021 ein enttäuschendes Jahr für…

Unsichtbare Kinderarbeit: Mica steckt in vielen Produkten

Als ich von den schrecklichen Arbeitsbedingungen beim Mica-Schürfen und der Kinderarbeit dort gelesen habe, dachte ich: Was ist das überhaupt? Ist das in Sachen drin, die ich benutze? Die Antwort hat mich wirklich erschreckt: Mica ist ein schimmerndes Mineral, deshalb wird es häufig in Kosmetik benutzt, aber auch in Zahnpasta und Autolacken. Mica ist auch ein isolierendes Mineral, deshalb wird es in elektronischen Geräten verwendet, wie Laptops, Kaffeemaschinen und elektrischen Rasierern. Und Mica ist ein härtendes Mineral, deshalb wird es auch in allen möglichen anderen Produkten verwendet. Dieses Mica ist in unglaublich vielen unserer täglichen Gebrauchsgegenstände und kann mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit aus Kinderarbeit kommen.

books in black wooden book shelf

Frankfurter Buchmesse: Wo endet Meinungsfreiheit?

Letzte Woche hat die Frankfurter Buchmesse wieder stattgefunden, nachdem sie – Covid-19 bedingt – zwei Jahre in Folge, zum ersten Mal ausfallen musste. Das Motto war „re:connect“. Ein Aufruf zum Zusammenfinden, nach diesen zwei Jahren von Separation und Isolation. Jedoch überschattete eine Diskussion das Event dieses Jahr im Voraus. Was ein freudiges Ereignis sein sollte, wurde zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema „Meinungsfreiheit“. Wo sie anfängt und wo sie endet. Ein Kommentar von Jona Zhitia

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.