Beiträge zum Thema Wirtschaft

Hervorgehobener Beitrag

Warum die Kritik am Black Friday nicht zum Armen-Shaming werden darf

Amazon und andere Großhändler bewerben ihn schon seit Wochen: Den berühmt berüchtigten Black Friday, also den Tag nach dem Erntedankfest, an dem es zum Brauch für viele Geschäfte geworden ist, mit Rabatten um sich zu schmeißen. Das darf man kritisieren, dabei aber nicht die Menschen aus den Augen verlieren, die diese Rabatte womöglich brauchen.

Letzte Beiträge

Unverpackt Läden – Der Kampf ums Überleben

Ehemaliger Unverpackt Laden Green Goldi ©Nadja Reinecke Man merkt es bereits am Geruch: Ein erdig, wohliger Duft, der zum Verweilen einlädt, zieht in die Nase. Dies ist kein Ort der Hektik. Keine drängelnden Menschen, die einen an der Kasse dazu zwingen, in Höchstgeschwindigkeit die Ware einzupacken. Keine vollgestopften Regale mit bunten Plastikverpackungen, die mit ihrer…

Made in Germany – Was hinter dem Siegel steckt

“Made in Germany” © Canva Sie erstrahlen in bunten Farben und sollen einem den Einkauf erleichtern. Labels, Siegel und Herkunftsangaben zieren viele Produkte in Supermärkten und anderen Geschäften. Fairtrade, bio, vegan, regional, ohne Gentechnik. Die Liste ist lang. Beliebt ist auch die Kennzeichnung „Made in Germany“. Weltweit erreichen in Deutschland produzierte Produkte eine hohe Beliebtheit….

Warum die Kritik am Black Friday nicht zum Armen-Shaming werden darf

Der Black Friday ist der grünen Community zurecht ein Dorn im Auge. Foto von cottonbro von Pexels Amazon und andere Großhändler bewerben ihn schon seit Wochen: Den berühmt berüchtigten Black Friday, also den Tag nach dem Erntedankfest, an dem es zum Brauch für viele Geschäfte geworden ist, mit Rabatten um sich zu schmeißen. Diese ‘Tradition’ kommt ursprünglich aus…